Feeds
Artikel
Kommentare

Überall ist Neckar:

Bei Besigheim befindet sich eine der engsten und kleinsten Neckarschleifen. Von dem kleinen Bergrücken am Gleithang hat man eine sehr schöne Aussicht. neckaraufwärts (südosten) findet man die berühmten Felsengärten und dahinter Hessigheim. Hinder der Flussbiegung liet die Altstadt von Besigheim. Hier mündet die Enz in den Neckar. Flussabwärts auf der gegenüberligenden Seite liegt Walheim. Dahinter wird die Landschaft wieder weiter und flacher es folgt dann die Gegend von Heilbronn.

Ein 360°-Luftbild-Panorama neben dem Rangierbahhof Kornwestheim.

Der Rangierbahnhof Kornwestheim ist der zweitgrößte in Baden Württemberg (nach Mannheim). Er hat maximal 66 parallel gelegene Gleise mit einer Gesamtlänge von 160 km. Es gibt mehr als 500 Weichen und 300 Signale.

360°-Luftbild-Panorama über Schwäbisch-Gmünd.

Das Bild entstand bei Strassdorf oberhalb Schwäbisch-Gmünd. Es zeigt sehr schön wie eingezwängt Schwäbisch-Gmünd in das hier relativ enge Remstal ist. Wenn man den Blickwinkel ändert, sieht man hinter Strassdorf den Hohenrechberg und den Stuifen weiter rechts kann man den Hohenstaufen

360°-Luftbild-Panorama über dem Schönbühl bei Weinstadt.

Aus dieser Perspektive kann man wunderschön die Stadt Weinstadt (mit ihren Teilorten Schnait, Beutelsbach, Endersbach und Großheppach) überblicken.

Weiter der Remstal hinab folgen links Kernen (mit seinen Ortsteilen Stetten und Rommelshausen), Fellbach (nicht mehr im Remstal, da die Rems nach rechts abbiegt), Waiblingen (Kernstadt, Beinstein) und Korb (mit Teilort Kleinheppach.

Weiter das Remstal aufwärts folgen Remshalden (mit seinen Teilorten Grunbach, Geradstetten und auf der gegenüberliegenden Höhe Buoch), Winterbach, Weiler, Schorndorf und Urbach. Zwischen Schorndorf und Urbach zweigt nach Norden (links) das Wieslauftal Richtung Rudersberg) ab. Die letzten sichtbaren Häuser im Tal gehören schon zu Plüderhausen. Weiter kann man das Remstal von hier aus nicht hinaufsehen, da das Tal bei Plüderhausen eine leichte Biegung macht.

Am östlichen Ortsrand von Bittenfeld, einem Teilort von Waiblingen, wird gerade ein neues Baugebiet (Berg/Bürg) erschlossen. Dieses Baugebiet liegt etwas erhöht über dem Ortskern und ist von 3 Seiten von Bebauung umgeben. Ein idealer Platz um vor dem Beginn der Bebauung noch ein 360°-Luftbild-Panorama aus ca 80 Meter Höhe zu erstellen:

Weitere Panoramabilder rund um Bittenfeld finden Sie hier

Ein 360°-Luftbild-Panorama über dem Korber Kopf:

Um mit der Technik und dem Fluggerät besser vertraut zu werden habe ich einige 360°-Lufbild-Panoramabilder rund um Neustadt erstellt.
Die Bilder entstanden alle in einer Höhe von ca. 80 bis 100 Meter.

Das erste Bild entstand in der Verlängerung der Straße “Im Gänswasen” auf dem Feld zwischen Neustadt und Waiblingen:

Das zweite zwischen Erbachhof und Schwaikheim über der Schwaikheimer Linde:

Weiterlesen »

Um mit der Technik und dem Fluggerät besser vertraut zu werden habe ich einige 360°-Lufbild-Panoramabilder rund um Bittenfeld erstellt.
Die Bilder entstanden alle in einer Höhe von ca. 80 bis 100 Meter.

Das erste Panorama entstand neben der Straße zwischen Bittenfeld und Hohenacker in der Nähe des Kreisels:

Das zweite neben der Hochberger Straße, der Straße von Bittenfeld nach Hochberg:

Das dritte wurde bei der Straße von Bittenfeld nach Weiler zum Stein kurz nach dem “Saftladen” erstellt:

Essingen, Remsursprung

Bei Essingen im Ostalblreis liegt etwas versteckt der Remsursprung.

Hier ein Luftbild Panorama aus dem Seitental in dem der Remsursprung liegt:

Hier zwei 360!-Panoramabilder aus dem Wald beim Remsursprung
Weiterlesen »

Bei den Rieser Dampftagen 2018 gab es auch wieder ein Nachtfotoevent. Als die Dampfloks schon aufgestellt waren und alle auf die Dämmerung warteten, gelang es mir die Drehscheibe zu erorbern und dort ein 360° Panorama zu erstellen.

Ältere Artikel »